Roger Cericius: Wenn es brennt, dann löschen wir

Warum auch nicht? Schließlich macht das Sinn und wir wissen, wie es geht. Es ist das Erfahrungswissen, das uns antreibt, unsere Probleme und Herausforderungen zu bewältigen. Doch wie funktioniert es, völlig Neues zu denken, Ungewohntes zu tun und Unbekanntes auszuprobieren, wenn man plötzlich ohne Erfahrungswerte und Wissen dasteht?

 

Roger Cericius von FUTUR X zeigt, was das für seine Branche, die Versicherungswirtschaft, bedeutet. Diese steht vor großen Veränderungen, wenn sie die Herausforderungen der Digitalisierung meistern will. Die zentrale Aufgabe der Zukunft sieht er darin, Versicherungsprodukte einerseits den aktuellen Marktentwicklungen und andererseits den Erwartungen und Wünschen der KundInnen anzupassen. Ganz praktisch wird es in solchen Fragen: Wozu ist ein dichtes Vertriebsnetz gut, wo doch Menschen ihre Versicherungsleistungen blitzschnell via Smartphone-App bestellen und verwalten können? Warum braucht eine Versicherung überhaupt einen Vertrieb oder so etwas wie Unternehmensfarben, wenn Siri und Alexa in Sekundenbruchteilen Leistungen weltweiter Anbieter per Sprachbefehl sondieren – egal ob das Design der Versicherer blau, grün oder rot ist?

 

Entscheidend ist, sich als Unternehmen diesen neuen Herausforderungen zu stellen. Und zwar nicht nur in der Führungsetage, sondern in seinen kapillarsten Strukturen. Denn hier wird Veränderungsbereitschaft gebraucht. Von hier aus werden neue Themen, Lösungen, Produkte und letztlich der Erfolg multipliziert. Mit FUTUR X haben die VGH Versicherungen einen ersten Schritt getan und eine eigenständige Innovationseinheit auf den Weg gebracht.

Es geht nicht allein darum, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, sondern Fragen zu stellen, Antworten zu suchen, unbequem, neugierig, offen, bunt, anders, explorativ, experimentell und mutig zu sein. Ob das letztlich hilft, ist ungewiss. Aber wer das wissen will, hat keine Wahl: Er muss es ausprobieren und Neues wagen!

Roger Cericius FUTUR X GmbH

roger 2.jpg
Yan-Yin Tse